Romande Energie kauft eigene Aktien von Holdigaz im Zuge der Entflechtung zurück

Die Romande Energie Holding und die Holdigaz SA haben ihre seit 2013 bestehende Allianz beendet und treiben nun ihre Entflechtung voran. Entsprechend habe die Romande Energie Holding 28'737 eigene Aktien von Holdigaz zurückgekauft, teilte die Gesellschaft am Donnerstag mit.
17.12.2020 07:36

Zur Konsolidierung ihrer Eigentümerstruktur hat die Romande Energie Holding laut Mitteilung sofort 2'000 Aktien an ihre grössten Aktionäre und institutionelle Drittinvestoren verkauft. Die genauen Details unterliegen allerdings Vertraulichkeitsvereinbarungen.

Infolge dieser Transaktionen verfügt die Romande Energie Holding den Angaben zufolge nun über 113'685 eigene Aktien, was 9,97 Prozent des Aktienkapitals entspricht.

hr/kw

(AWP)