RTL profitiert von 'American Idol'-Rückkehr - Ergebnis besser als erwartet

Die Rückkehr der von der Tochter FremantleMedia produzierten Show "American Idol" hat den TV-Konzern RTL im zweiten Quartal angetrieben. Die Zuwächse bei der Produktionstochter konnten das unter anderem wegen der Fussball-Weltmeisterschaft, für die RTL keine Rechte hatte, schwache TV-Geschäft in Deutschland mehr als ausgleichen.
29.08.2018 08:05

Konzernweit zog der Umsatz um 3,6 Prozent auf 1,63 Milliarden Euro an, wie die Bertelsmann-Tochter am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte um knapp fünf Prozent auf 379 Millionen Euro zu. Damit übertraf das im MDax notierte Unternehmen die Erwartungen der Experten. RTL bestätigte zudem die Prognose für das laufende Jahr./zb/fba

(AWP)

 
Aktuell+/-%
RTL Group Br49.80-0.36%

Investment ideas