Ruag baut für Cyber-Security-Geschäft eine eigenständige Business Unit auf

Bern (awp) - Der Rüstungs- und Technologiekonzern Ruag will das Cyber-Security-Geschäft in Zukunft rascher ausbauen und baut dazu per 1. Januar 2017 eine eigenständige Business Unit auf. Die Ruag Cyber Security werde Anfang 2017 ihren Betrieb unter der Leitung von Dietmar Thelen aufnehmen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Seit Ende 2012 ist Thelen in leitender Stellung bei der NATO Alliance Ground Surveillance (AGS) Management Agency in Brüssel tätig.
16.09.2016 11:30

Wie bereits im vergangenen Juni mitgeteilt, werde Ruag in den nächsten Jahren "mehrere Dutzend Millionen Schweizer Franken" in das Geschäft investieren, heisst es weiter. Teil der Strategie sei die Erweiterung des Produkt- und Dienstleistungsportfolios sowie die Stärkung der Marktposition in der Schweiz wie auch im angrenzenden Ausland. Die neue Geschäftseinheit soll in Cyber-Sicherheitsfragen zu einem Partner europäischer Armeen, Behörden und Betreiber kritischer Infrastrukturen entwickelt werden. Derzeit ist das Cyber-Security-Geschäft noch ein Profit Center innerhalb der Business Unit NEO-Services.

mk/ys

(AWP)