Ryanair eröffnet Basis in Hamburg und stationiert zwei Maschinen

HAMBURG (awp international) - Die irische Billigfluglinie Ryanair eröffnet am Dienstag (13.30 Uhr) offiziell ihre neue Basis am Hamburger Flughafen. Ryanair stationiert zwei Maschinen vom Typ Boeing 737-800 in der Hansestadt. Damit wächst das Angebot für Fluggäste ab Hamburg. Völlig neu im Hamburger Streckennetz sind die bulgarische Hauptstadt Sofia (seit September), Mailand-Bergamo und London Stansted. Zudem nimmt Ryanair Verbindungen nach Brüssel, Gran Canaria, Dublin und Manchester auf, die bereits von anderen Airlines bedient werden. Insgesamt soll sich der Flugverkehr der irischen Linie ab Hamburg auf 650 000 Kunden jährlich verdoppeln./egi/DP/mis
01.11.2016 06:34

(AWP)