Samsung mit kräftigem Gewinnsprung - Aktie nähert sich Rekordhoch

Die starke Nachfrage nach Speicherchips treibt den Gewinn des Technologiekonzern Samsung weiter in die Höhe. Der Überschuss stieg im dritten Quartal 2017 im Jahresvergleich um 150 Prozent auf 11,19 Billionen Won (8,6 Mrd Euro), wie der Marktführer bei Smartphones, Speicherchips und Fernsehern am Dienstag mitteilte. Das Unternehmen hatte bereits Mitte Oktober Eckdaten für das vergangene Quartal vorgelegt. Der Umsatz des südkoreanischen Apple-Rivalen kletterte um mehr als 14 Billionen Won auf 62,05 Billionen Won.
31.10.2017 06:32

Im Halbleitergeschäft verzeichnete Samsung einen Betriebsgewinn in Rekordhöhe. Das Unternehmen will seine Chipproduktion im vierten Quartal weiter ausbauen. An der Börse sorgten die detaillierten Quartalszahlen für Auftrieb. Das Samsung-Papier legte bis zu rund zwei Prozent zu und näherte sich damit wieder dem Rekordhoch vom 17. Oktober. In den vergangenen zwölf Monaten stieg der Börsenwert um etwas mehr als zwei Drittel auf umgerechnet knapp 280 Milliarden Euro./dg/DP/zb

(AWP)