Sanofi erzielt positive Ergebnisse mit Diabetes-Medikament bei Kindern

Der französische Pharmakonzern Sanofi hat positive Ergebnisse mit dem Diabetes-Medikament Toujeo bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen erzielt. In der Phase-III-Studie sank mit dem Medikament der Blutzucker vergleichbar mit dem Insulin Glargine 100, teilte der Konzern am Montag in Paris mit. Demnach wurden Patienten zwischen 6 und 17 Jahren behandelt, die an Diabetes Typ 1, einer Autoimmunerkrankung, erkrankt sind.
04.11.2019 08:56

Die Europäische Arzneimittelagentur habe sich positiv zu der Studie geäussert und empfehle, die derzeitige Behandlung mit Toujeo auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen auszuweiten. In einigen Monaten werde die EU dazu eine endgültige Entscheidung treffen.

Bei der Untersuchung handele es sich um den ersten Versuch, Toujeo und Gla-100 bei dieser Altersgruppe zu vergleichen. Nach sechs Monaten konnten mit beiden Medikamenten ähnliche Resultate erzielt werden, heisst es. Der Prozentsatz von Patienten, die unter besonders niedrigem oder besonders hohem Blutzuckerspiegel litten, waren mit Toujeo geringer./knd/mne/jha/

(AWP)

 

Ausgewählte Produkte auf Sanofi-Aventis

Symbol Typ Coupon PDF
MDCJJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 8.50% PDF
MCOZJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 8.40% PDF
MCTPJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 8.00% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär