Santander-Gewinn sinkt - Schwaches Geschäft in Grossbritannien und Spanien

Die spanische Grossbank Santander hat im ersten Quartal wegen höherer Steuern und Belastungen aus dem Verkauf von Immobilien sowie dem Umbau des Geschäfts in Grossbritannien und Polen weniger verdient. Der Überschuss sei um zehn Prozent auf 1,84 Milliarden Euro gesunken, teilte die Bank am Dienstag in Madrid mit. Experten hatten allerdings mit einem Gewinnrückgang in dieser Grössenordnung gerechnet. Im operativen Geschäft lief es für die Santander allerdings auch nur zum Teil rund. Während der Gewinn in Brasilien, Mexiko und USA anzog, verdiente die Santander in Grossbritannien und im Heimatmarkt weniger. Insgesamt stagnierte der Vorsteuergewinn aus dem laufenden Geschäft bei knapp 3,7 Milliarden Euro./zb/stk
30.04.2019 07:59

(AWP)

Ausgewählte Produkte auf Banco Santander

Symbol Typ Coupon PDF
MAIYJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 12.00% PDF
MCHNJB Multi Barrier Reverse Convertible 12.00% PDF
MCGFJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 11.50% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär