Santander will Mexico-Tochter komplett übernehmen - Kapitalerhöhung

Die spanische Grossbank Santander will ihre mexikanische Tochter komplett übernehmen. Geplant sei die Übernahme der restlichen 25 Prozent, teilte das Unternehmen in einer Pflichtmitteilung am Freitag mit.
12.04.2019 07:36

Dazu will Santander rund 572 Millionen neue Aktien ausgeben, wenn die Offerte voll akzeptiert wird. Das würde 3,5 Prozent des derzeitigen Aktienkapitals entsprechen. Am Donnerstag schloss die Santander-Aktie bei 4,48 Euro. Aktionäre der börsennotierten mexikanischen Tochter sollen für eine eigene Aktie 0,337 der neuen Santander-Papiere erhalten, hiess es weiter./nas/jha/

(AWP)

Ausgewählte Produkte auf Banco Santander

Symbol Typ Coupon PDF
MAIYJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 12.00% PDF
MCHNJB Multi Barrier Reverse Convertible 12.00% PDF
MCGFJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 11.50% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär