SAS einigt sich mit Piloten - Streik abgesagt

STOCKHOLM (awp international) - Tausende Reisende können aufatmen: Der tagelange Pilotenstreik bei der Fluggesellschaft SAS ist vorbei. Die skandinavische Airlinie und die Pilotenvereinigung SPF hätten sich im Tarifstreit geeinigt, hiess es am Dienstag. "Alle Flüge in Schweden werden so schnell wie möglich wieder aufgenommen", teilte SAS mit. Der Flugverkehr werde sich in den kommenden Tagen normalisieren. "Es war ein schwieriger Prozess, und ich bin froh, dass der Streik abgesagt ist", sagte SAS-Chef Rickard Gustafson laut Mitteilung.
14.06.2016 17:54

Seit dem Wochenende waren rund 1000 Kurzstreckenflüge in Europa ausgefallen, nachdem die Verhandlungen der beiden Seiten am Freitag gescheitert waren. 100 000 Passagiere waren betroffen. Zahlreiche Urlauber konnten ihre Heimreise aus Griechenland oder von Mallorca nicht antreten. Auch Flüge nach Frankfurt, London und zur Fussball-EM nach Paris waren gestrichen worden./wbj/DP/mis

(AWP)