Schaffner ernennt mit Marc Aeschlimann einen neuen CEO

Der Elektrokomponentenhersteller Schaffner erhält in der Person von Marc Aeschlimann einen neuen CEO. Er werde diese Aufgabe spätestens am 1. November 2017 antreten, teilte die Gesellschaft am Mittwoch mit. Der 48-jährige Schweizer sei heute Konzernchef der R&S Group mit Sitz in Sissach.
03.05.2017 07:01

Bis zur Übernahme der operativen Leitung von Schaffner durch Aeschlimann werde der CFO und interimistische CEO, Kurt Ledermann, weiterhin die Kontinuität in der Gruppenleitung gewährleisten, heisst es weiter.

An der Spitze von Schaffner war es im Juli 2016 zu einem abrupten Wechsel gekommen. Der frühere Konzernchef Alexander Hagemann hatte das Unternehmen seinerzeit nach über neunjähriger Tätigkeit mit sofortiger Wirkung verlassen und wechselte zur Industriegruppe Cicor.

ra/cf

(AWP)