Schneider Electric findet Käufer für US-Wetterdatenfirma

MALMAISON (awp international) - Der französische Elektrokonzern Schneider Electric hat einen Käufer für seine US-Tochter DTN gefunden. Die schweizerische TBG AG erwerbe die auf Wetterdaten für Landwirte spezialisierte Daten- und Softwarefirma und lege dabei einen Unternehmenswert von rund 900 Millionen US-Dollar (840 Mio Euro) zugrunde, teilte Schneider Electric am Montag mit. Am Wochenende hatte bereits das "Wall Street Journal" über einen bevorstehenden Verkauf berichtet.
03.04.2017 09:09

Schneider hatte DTN 2011 bei der Übernahme der spanischen Telvent im Paket erhalten. Zuletzt erzielte die Sparte einen Umsatz von 213 Millionen Dollar, die Franzosen zählten sie nicht mehr zu ihrem Kerngeschäft. Wenn die Behörden zustimmen, soll die Übernahme bereits im zweiten Quartal abgeschlossen sein.

Mit dem Erlös der Transaktion ist ein Grossteil des damaligen Kaufpreises von 1,4 Milliarden Euro für die komplette Telvent-Gruppe wieder eingespielt. Dabei behält Schneider aber den Grossteil des Geschäfts der auf Informationstechnologie fokussierten Firma, unter anderem den auf das Management von Stromnetzen spezialisierten Teil. Von anderen Teilen des ursprünglichen Telvent-Pakets hatte sich Schneider bereits zuvor getrennt./stb/fbr

(AWP)