Selecta übernimmt italienische Gruppo Argenta

Die zum amerikanischen Investmentunternehmen KKR gehörende Selecta Schweiz übernimmt den italienischen Wettbewerber Gruppo Argenta. Genauer gesagt tätigt eine von KKR kontrollierte Gesellschaft den Zukauf. Es gibt laut einer Mitteilung vom Freitag aber die Vereinbarung, dass Selecta unter bestimmten Voraussetzungen Argenta direkt vom Verkäufer übernehmen darf.
29.09.2017 09:17

Die Pro-Forma-Umsätze des kombinierten Unternehmens würden sich auf 1,5 Mrd EUR belaufen, das EBITDA auf etwa 240 Mio ohne erwartete Synergieeffekte von über 45 Mio EUR durch die Integration der gerade abgeschlossenen Übernahme der niederländischen Pelican Rouge. Unter Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden soll die Transaktion im ersten Quartal 2018 abgeschlossen werden.

Argenta ist ähnlich wie Selecta ein Anbieter von Automatenverpflegung und Kaffeedienstleistungen in Italien. Mit dem Zusammenschluss würde die Marktführerschaft von Selecta gestärkt und die Präsenz auf 16 Länder ausgeweitet. Noch ist Selecta nicht in Italien vertreten.

dm/cp

(AWP)