SF Commercial Properties Fund erhöht Kapital um maximal 126 Mio CHF

Der Fond SF Commercial Properties Fund führt - wie bereits angekündigt - eine Kapitalerhöhung durch. Der Maximalbetrag wurde gegenüber der Vorankündigung vor rund zwei Wochen auf 126 Mio CHF etwas erhöht. Im Anschluss an die vom 30. Oktober bis zum 17. November 2017 laufende Zeichnungsfrist sollen sämtliche Fondsanteile per 24. November an der SIX Swiss Exchange kotiert werden, wie die Immobiliengesellschaft Swiss Finance & Property Funds (SFPF) am Montag mitteilt.
30.10.2017 07:55

Die Kapitalerhöhung durch Ausgabe von maximal 1,2 Mio neuen Anteilen wird mittels eines Bezugsrechtsangebots durchgeführt. Ein bisheriger Anteil berechtigt zum Bezug von einem neuen Anteil zum Ausgabepreis von 105,00 CHF netto. Die während dem Bezugsrechtsangebot nicht bezogenen Anteile werden entweder im Rahmen einer freien Platzierung gezeichnet oder allenfalls nicht emittiert, wodurch sich der Emissionsbetrag entsprechend reduzieren würde. Liberierung ist am 24. November 2017.

Die Kapitalerhöhung dient den Angaben zufolge der Ausweitung des Immobilienportfolios. SF Commercial Properties Fund will gezielte Zukäufe in den Räumen Zürich, Aargau, St. Gallen und Tessin tätigen, um die Mieterträge nachhaltig zu steigern, wie es hiess.

cf/uh

(AWP)