SF Commercial Properties Fund prüft Kapitalerhöhung vom max. 120 Mio CHF

Swiss Finance & Property Funds (SFPF) erwägt eine Kapitalerhöhung bei einem Fonds, um die Ausweitung des Immobilienportfolios zu finanzieren. Für den SF Commercial Properties Fund seien gezielte Zukäufe in den Räumen Zürich, Aargau, St. Gallen und Tessin geplant, um die Mieterträge nachhaltig zu steigern, heisst es in einer Medienmitteilung vom Dienstag.
17.10.2017 07:48

Zur Finanzierung der möglichen Akquisitionen prüft die Fondsleitung eine Kapitalerhöhung im November 2017 über maximal 120 Mio CHF mit anschliessender Kotierung. Über weitere Einzelheiten will die Gesellschaft zu gegebenem Zeitpunkt informieren, heisst es weiter.

yr/hr

(AWP)