Nächste SGS-Übernahme in Australien

Der Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS hat in Australien zwei kleinere und das Geschäft ergänzende Gesellschaften erworben. Sie erzielten zuletzt einen Umsatz von rund 5 Millionen Franken.
10.01.2017 07:36
SGS tätigt eine Übernahme nach der anderen.
SGS tätigt eine Übernahme nach der anderen.
Bild: ZVG

Es handelt sich um BF Machinery und CBF Engineering. Beide haben ihren Sitz in Melbourne und Niederlassungen in Sydney. Die Unternehmen bieten Prüf-, Reparatur-, Ingenieur- und Wartungsleistungen für unter anderem Pumpen, Ventile und Hydraulik an, wie SGS am Dienstag mitteilt.

Die bislang privat geführten Unternehmen wurden den Angaben zufolge 1988 gegründet und erzielten 2016 mit zusammen 38 Mitarbeitenden einen Umsatz von über 7 Mio AUD, was umgerechnet rund 5,2 Mio CHF entspricht.

Dieser Deal diversifiziere die industriellen Aktivitäten in Australien vom traditionellen Bergbau-, Öl- und Gasgeschäft, so SGS.

(AWP)