SHL: Ausserordentliche GV akzeptiert Erez Nachtomy als CEO

Die Aktionäre von SHL Telemedicine haben auf einer ausserordentlichen Generalversammlung in Tel Aviv Erez Nachtomy als amtierenden CEO der Gesellschaft angenommen. Dies teilte das Unternehmen am Dienstag nach der Versammlung mit. Nachtomy war am 17. Mai für das Amt des Konzernchefs vom Verwaltungsrat nominiert worden. Seine Wahl war das einzige Traktandum der ausserordentlichen Generalversammlung.
30.06.2020 18:50

jb/kw

(AWP)