SHL Telemedicine ernennt neuen Chief Technology Officer

Das israelische Unternehmen SHL Telemedicine erhält mit Yoni Dagan einen neuen Chief Technology Officer (CTO). Dagan tritt seine Stelle per 11. Februar an, wie SHL am Freitag mitteilt. Das an der Schweizer Börse kotierte Telemedizin-Unternehmen hatte im Oktober 2016 mitgeteilt, dass der bisherige CTO Irit Alroy das Unternehmen per Mitte Januar 2017 verlassen werde.
06.01.2017 07:58

Der neue CTO Dagan stösst vom US-Unternehmen medCPU zu SHL Telemedicine. Bei medCPU, das Entscheidungsunterstützungssoftware und -dienstleistungen im medizinischen Bereich entwickelt, leitete Dagan die in Tel Aviv basierte Forschungs- und Entwicklungsgruppe mit mehr als 30 Technikern und Ingenieuren.

tp/cp

(AWP)