SHL Telemedicine lädt zu a.o. GV - Wahl eines unabhängigen Mitglieds

Der Telemedizin-Anbieter SHL hat für den 18. Oktober eine ausserordentliche Generalversammlung am Stammsitz in Tel Aviv angesetzt. Auf der Traktandenliste steht die Wahl eines neuen unabhängigen (externen) Verwaltungsrats, wie am Dienstag einem Communiqué zu entnehmen ist. Zur Auswahl stehen vier Frauen: Ruth Gal, Dvorah Kimhi, Nomi Sandhaus und Eti Vidavsky.
28.08.2018 08:15

ra/rw

(AWP)

 
Aktuell+/-%
SHL Telemedicine Rg17.8000.00%

Investment ideas