Siemens-Chef gibt sich optimistisch für Jahresabschluss

MÜNCHEN/BUENOS AIRES (awp international) - Siemens-Chef Joe Kaeser sieht den Elektrokonzern kurz vor dem Abschluss des Geschäftsjahres auf gutem Kurs. "In diesem Jahr liegen wir gut, was unseren Ausblick betrifft", sagte Kaeser der Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch in Buenos Aires. Womöglich sei in einem gut funktionierenden Umfeld sogar etwas mehr drin. Siemens' Geschäftsjahr endet im September.
15.09.2016 12:14

Erst Anfang August mit den Zahlen zum dritten Geschäftsquartal hatte der Dax-Konzern seine Gewinnaussichten zum zweiten Mal im Geschäftsjahr angehoben. Je Aktie soll der Gewinn zwischen 6,50 Euro und 6,70 Euro liegen.

Im kommenden Jahr würden die Karten dann wieder neu gemischt, sagte Kaeser. Am meisten besorgt sei er über die wachsende politische Unsicherheit weltweit. Am Aktienmarkt kam der Optimismus für das laufende Jahr gut an: Die Aktie der Münchener legte um rund 3 Prozent zu./men/das

(AWP)