Siemens erhält Auftrag für Gasturbine aus China

Siemens liefert seine grösste Gasturbine nun auch nach China. Wie der Konzern am Freitag mitteilte, liefert er einen Kraftwerksblock für die bereits bestehende Anlage Black Point in Hongkong. Die Turbine der H-Klasse ist den Angaben nach die leistungsstärkste von Siemens. Sie soll noch vor 2020 in Betrieb gehen und mit einer Gesamtleitung von 550 Megawatt rund eine Million Haushalte mit Strom versorgen. Auftraggeber ist der Energieversorger Castle Peak Power. Mit dem Auftrag aus Hongkong hat das Unternehmen nach eigenen Angaben dann weltweit 80 H-Maschinen verkauft. Über den Wert des Geschäfts wurde Stillschweigen vereinbart./she/stb
20.01.2017 09:46

(AWP)