Siemens will im Digitalgeschäft jährlich zweistellig zulegen

MÜNCHEN (awp international) - Der Elektrokonzern Siemens setzt für die kommenden Jahre auf einen Wachstumsschub im Geschäft mit Software, digitalen Diensten und Cloud-Plattformen. Bis 2020 sollen die Umsätze hier jährlich prozentual zweistellig zulegen, wie Siemens am Mittwoch in München mitteilte.
07.12.2016 09:49

Einer der Treiber werde dabei die neue Cloud-Plattform MindSphere sein, die den Kunden ein cloudbasiertes, offenes Betriebssystem für das Internet der Dinge bieten soll. Im vergangenen Geschäftsjahr 2015/16 (30. September) hatte Siemens mit Softwarelösungen und digitalen Services insgesamt rund 4,3 Milliarden Euro umgesetzt und damit zwölf Prozent mehr als im Vorjahr./csc/DP/stb

(AWP)