Sika übernimmt österreichischen Konkurrenten

Der Bauchemie- und Klebstoffhersteller Sika übernimmt Bitbau Dörr, einen Hersteller von Abdichtungssystemen mit Sitz in Innsbruck.
11.01.2017 07:28
Sika verbreitert das Portfolio laufend.
Sika verbreitert das Portfolio laufend.
Bild: ZVG

Das Unternehmen mit 85 Mitarbeitenden erzielte im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 50 Mio CHF. Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der österreichischen Wettbewerbsbehörde; einen Kaufpreis nennt Sika am Mittwoch nicht.

Zum Produktportfolio von Bitbau Dörr zählten komplette Abdichtungssysteme, die auf Dächern, an Bauwerken und im Tiefbau zum Einsatz kämen. Mit der Übernahme baue Sika ihr Produktsortiment damit aus. Wachstumsmöglichkeiten würden für beide Unternehmen durch die Erweiterung der Vertriebskanäle und der Kundenbasis entstehen.

(AWP)