SIX-Bereich Exchange Regulation besetzt zwei Funktionen neu

Der Bereich Exchange Regulation der Börsenbetreiberin SIX verstärkt sich personell. So sei Sabir Sheikh zum Leiter des Bereichs Listing & Enforcement (Regulierung und Überwachung der Emittenten) und Jared Bibler zum Leiter der Einheit Surveillance & Enforcement (Regulierung und Überwachung der Teilnehmer und Händler) ernannt worden, teilt die SIX am Mittwoch mit.
05.04.2017 09:10

Sheikh war laut den Angaben zuletzt während neun Jahren für die UBS im Bereich Asset Management tätig. Bibler arbeitete demnach früher für die isländische Finanzmarktaufsicht und zuletzt für Deloitte.

Die SIX Exchange Regulation ist zuständig für die Handelsüberwachung und die Emittentenregulierung. Im Rahmen der Selbstregulierung erfüllt sie laut den Angaben regulatorischen Aufgaben, ist daher personell und organisatorisch von den von ihr regulierten Handelsplätzen unabhängig und direkt dem Verwaltungsratspräsidenten der Gruppe unterstellt.

rw/cp

(AWP)