SIX im Juni mit weniger Umsatz und Abschlüssen zum Vormonat - Halbjahr positiv

Die Börse SIX Swiss Exchange hat im Juni 2017 einen Rückgang sowohl beim Umsatz als auch der Anzahl Abschlüsse verzeichnet. Konkret ging der Umsatz im Vergleich zum Vormonat um 8,4% auf 121,3 Mrd CHF zurück und die Zahl der Abschlüsse um 10% auf 4,40 Mio.
03.07.2017 18:58

Sämtliche Handelssegmente schnitten beim Umsatz unter dem Vormonat ab, wie einer Mitteilung der SIX am Montagabend zu entnehmen ist. Wie im Mai wies der Juni 21 Handelstage auf. Der stärkste Rückgang wurde mit -28% im Segment "Anleihen nicht CHF" verzeichnet, am besten schnitt mit -2,7% das Segment "Anleihen CHF" ab.

Im ersten Halbjahr 2017 - die Vorjahresperiode hatte einen Handelstag mehr - nahm der Umsatz um 5,3% auf 723,6 Mrd CHF zu und die Zahl der Abschlüsse um 2,1% auf 25,9 Mio. Seit Jahresbeginn wurden 114 neue Franken-Anleihen (+3,7%) und knapp 18'000 neue Strukturierte Produkte und Warrants (-3,5%) zugelassen. Zudem wurden drei Unternehmen an der SIX kotiert, zuletzt konnte im Juni Idorsia begrüsst werden.

cp/yr

(AWP)