Skyguide ernennt Urs Lauener zum neuen COO

Die Schweizerische AG für zivile und militärische Flugsicherung Skyguide bekommt ab dem 1. Juli 2017 einen neuen Chief Operating Officer (COO). Neu wird das Amt Urs Lauener ausführen, welcher damit auch Einsitz in der Geschäftsleitung nimmt. Er übernimmt den Posten von Alex Bristol, welcher seinerseits bekanntlich die Nachfolge von Daniel Weder als CEO antreten wird, heisst es in einer Medienmitteilung vom Mittwoch.
08.02.2017 12:27

Lauener bekleidete seit dem Jahr 2003 verschiedene Führungspositionen bei Skyguide und war zuvor während fünf Jahren beim BAZL tätig. Bei Skyguide zeigt man sich erfreut, dass die Nachfolge intern geregelt werden konnte.

yl/cp

(AWP)