SLI-Unternehmen mit leicht verjüngten Verwaltungsräten

Unter den im Swiss Leader Index (SLI) an der Schweizer Börse zusammengefassten 30 wichtigsten Unternehmen haben sich die Verwaltungsräte mit der abgeschlossenen Saison der Generalversammlungen leicht verjüngt. Mit 302 Verwaltungsräten blieb die Gesamtzahl insgesamt praktisch stabil, wobei es in 21 der Unternehmen zu personellen Änderungen im Gremium kam, wie eine am Freitag von Heidrick & Struggles publizierte Studie ergeben hat.
26.05.2017 11:15

Die 26 neu gewählten VR-Mitglieder sind im Durchschnitt 55 Jahre alt und damit zehn Jahre jünger als die abgelösten Kollegen. Der Anteil der Frauen in den Gremien hat sich insgesamt auf gut 21% von gut 20% leicht erhöht. Der Anteil der Schweizer unter den neuen Verwaltungsräten liegt bei gut 40%.

Gefragt sind laut der Studie vermehrt Branchenexpertise und digitale Kompetenzen. So verfügen 15 der 26 neu gewählten VR-Mitglieder über langjährige Erfahrung im Sektor, in dem das Unternehmen angesiedelt ist.

cf/cp

(AWP)