Societe Generale will weitere Stellen streichen

Die französische Grossbank Societe Generale will ihren Stellenabbau ausweiten. Zusätzlich zu den bereits bekannten 2550 wegfallenden Stellen sei die Streichung von weiteren 900 Jobs geplant, teilte die Bank am späten Montagabend mit. Treffen wird es Mitarbeiter in den heimischen Filialen der Bank.
28.11.2017 06:36

Der zusätzliche Abbau schlägt den Angaben zufolge mit etwa 400 Millionen Euro zu Buche. Die Summe der Sonderbelastungen, die die Bank im vierten Quartal wird verbuchen müssen, steige so auf rund 570 Millionen Euro. /she

(AWP)