Sonova: Arnd Kaldowski wird neuer CEO - Braunschweiler wechselt in den VR

Der Hörgerätehersteller Sonova plant den Wechsel an der Konzernspitze. Denn CEO Lukas Braunschweiler hat nach sechs Jahren seinen Rücktritt als CEO bekanntgegeben. Zu seinem Nachfolger wurde der Deutsche Arnd Kaldowski benannt, der von der Danaher Corporation zu Sonova stösst. Der Übergang wird gestaffelt über die Bühne gehen.
01.09.2017 07:14

Wie Sonova am Freitag mitteilt, wird Kaldowski am 1. Oktober 2017 zunächst als COO in die Gruppe eintreten. In dieser Funktion werde er die direkte Verantwortung für alle drei Geschäftsbereiche Hörgeräte, Retail und Cochlea-Implantate sowie für Forschung & Entwicklung, Supply Chain und IT haben. Die Position des CEO werde er ab April 2018 wahrnehmen.

Ganz auf Braunschweiler muss Sonova aber auch in Zukunft nicht verzichten: Er wird der Generalversammlung vom Juni 2018 zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen. Dadurch bleibe der Gruppe sein umfangreiches Industrie-Knowhow erhalten und die Kontinuität in der Unternehmensführung sei gewährleistet.

ra/ys

(AWP)