Sony startet Verkauf seiner Spielekonsole 'Playstation 4 Pro'

BERLIN (awp international) - Sony bringt am Donnerstag mit der "PS4 Pro" ein leistungsstärkeres Modell seiner Spielekonsole Playstation 4 auf den Markt. Die Konsole richtet sich vor allem an eingefleischte Gaming-Fans. Zum Start stehen Updates für rund 30 grafisch optimierte Spiele-Titel zur Verfügung, die auf entsprechenden Fernsehgeräten in Ultra-HD-Auflösung (4K) wiedergegeben werden. 15 weitere Titel mit verbesserter Leistung sollen bis Jahresende auf den Markt kommen.
09.11.2016 09:11

In der Regel sollen die bisher verfügbaren Spiele für die Playstation 4 auch auf der neuen Konsole laufen. Von der höheren Rechenleistung der Pro profitieren nach Einschätzung von Branchenexperten vor allem Spiele, die ihre Handlung in virtueller Realität darstellen. Die neue Konsole soll für rund 400 Euro in den Handel kommen.

Sony liegt im Konsolen-Markt gegenüber seinem nächsten Konkurrenten Microsoft und dessen Xbox One deutlich vorn und hat nach eigenen Angaben mehr als 43 Millionen Geräte verkauft. Microsoft dürfte nach Schätzungen von Marktbeobachtern rund die Hälfte abgesetzt haben. Erst vor wenigen Wochen brachte Sony mit der PS4 Slim eine abgespeckte Version seiner Konsole für Einsteiger in den Handel - als Rivalin von Microsofts Xbox One S. Playstation 4 und Xbox One sind seit rund drei Jahren auf dem Markt./gri/DP/fbr

(AWP)