Spanien: Industrieproduktion fällt überraschend

Die spanische Industrieproduktion ist im Juli überraschend zum zweiten Mal in Folge gesunken. Die Produktion sei um 0,3 Prozent zum Vormonat gefallen, teilte das Statistikamt INE am Freitag in Madrid mit. Analysten hatten stattdessen im Schnitt mit einem Zuwachs um 0,4 Prozent gerechnet. Im Vormonat war die Industrieproduktion bereits um 0,6 Prozent gesunken.
07.09.2018 09:13

Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat legte die Produktion im Juli saisonbereinigt um 0,5 Prozent zu. Auch hier blieb die Entwicklung hinter den Erwartungen zurück. Es war ein Zuwachs von 1,3 Prozent prognostiziert worden. Zudem wurde der Anstieg vom Juni leicht nach unten revidiert./tos/bgf/fba

(AWP)