Spanien: Industrieproduktion steigt schwächer als erwartet

MADRID (awp international) - Die spanische Industrie hat ihren Ausstoss im Mai schwächer ausgeweitet als erwartet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat lag die Gesamtproduktion 1,0 Prozent höher, wie das spanische Statistikamt INE am Mittwoch mitteilte. Analysten hatten im Mittel einen Zuwachs um 2,2 Prozent erwartet. Der Zuwachs im Vormonat April wurde leicht von 2,7 auf 2,6 Prozent korrigiert. Im Monatsvergleich fiel die Produktion im Mai um 0,5 Prozent.
06.07.2016 09:48

Das Gesamtergebnis für Mai wird stark vom Energiesektor belastet, wo der Ausstoss im Jahresvergleich um 3,8 Prozent fiel. Die Produktion von Kapitalgütern stieg dagegen deutlich an. Auch Verbrauchs- und Vorleistungsgüter wurden mehr produziert./bgf/tos/stb

(AWP)