Spanien: Zahl der Arbeitslosen sinkt fünften Monat in Folge

MADRID (awp international) - Die Lage auf dem spanischen Arbeitsmarkt hat sich weiter etwas entspannt. Im Juli sei die Zahl der Arbeitslosen um fast 84 000 auf rund 3,683 Millionen gesunken, teilte das spanische Arbeitsministerium am Dienstag mit. Dies ist der fünfte Rückgang in Folge. Im Februar waren in Spanien noch etwa 4,15 Millionen Menschen arbeitslos gemeldet.
02.08.2016 09:44

Wie das Ministerium weiter mitteilte, stieg die Zahl der Beschäftigten um 41 500 auf 17,64 Millionen. Ende Juli hatte die Statistikbehörde INE gemeldet, dass die Arbeitslosenquote im zweiten Quartal auf 20,0 Prozent gefallen war und damit auf den tiefsten Stand seit Sommer 2010.

In Spanien sorgt das wichtige Tourismusgeschäft im Sommer traditionell für eine Verbesserung auf dem Arbeitsmarkt. Allerdings waren im Juli deutlich weniger Spanier arbeitslos als im Vorjahresmonat. Im Jahresvergleich meldete das Arbeitsministerium einen Rückgang um fast neun Prozent. Trotz der Entspannung zählt Spanien weiterhin zu den Ländern mit der höchsten Arbeitslosigkeit in Europa./jkr/tos/stb

(AWP)