Spaniens Industrieproduktion erholt sich weiter stark

Die spanische Industrieproduktion ist im Juni erneut kräftig gestiegen und hat einen weiteren Teil des Einbruchs in der Corona-Krise wettgemacht. Die Produktion legte im Monatsvergleich um 14,0 Prozent zu, teilte das Statistikamt INE am Freitag in Madrid mit. Analysten hatten im Schnitt einen schwächeren Anstieg um 10,0 Prozent erwartet.
07.08.2020 09:44

Einen ähnlich starken Zuwachs hatte es bereits im Mai gegeben mit einem Produktionsanstieg um 14,7 Prozent im Monatsvergleich. In den Monaten April und März war die Produktion wegen der Massnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie eingebrochen.

Im Jahresvergleich sank die Produktion im Juni ebenfalls um 14,0 Prozent und damit deutlich schwächer als noch im Mai. Spaniens Regierung hatte am 15. März eine Ausgangssperre eingeführt. Die viertgrösste Volkswirtschaft der Eurozone wurde von den Folgen der Einschränkungen hart getroffen. Die Massnahmen waren deutlich strikter als beispielsweise in Deutschland./jkr/jha/

(AWP)