Stadler erhält Auftrag für Bau und Unterhalt von 52 Metro-Zügen in Liverpool

Der Schienenfahrzeug-Hersteller Stadler hat einen Grossauftrag von der Verkehrsbehörde Merseytravel in Liverpool erhalten. Für das Bahnnetz in der Liverpool City Region bauen die Ostschweizer 52 Metro-Züge und übernehmen ab 2020 für 35 Jahre deren Wartung. Den Auftragswert beziffert Stadler in einer Mitteilung vom Donnerstag auf rund 700 Mio GBP. Beim aktuellen Umrechnungskurs entspricht das etwa 870 Mio CHF.
16.02.2017 17:15

Die neuen vierteiligen Züge werden den Angaben zufolge ab dem Jahr 2021 im Einsatz sein, die erste Testeinheit soll Mitte 2019 geliefert werden. Merseytravel habe sich die Option gesichert, weitere 60 Züge abrufen zu können, heisst es weiter.

Im Stadtteil Kirkdale will Stadler einen komplett neuen Service-Standort aufbauen. Vom Bahnbetreiber Merseyrail werde man 155 beschäftigte Wartungskräfte übernehmen und somit die Anzahl der Stadler-Mitarbeiter in Grossbritannien bis 2019 auf mehr als 200 erhöhen.

cp/mk

(AWP)