Standard Chartered steigert Gewinn überraschend

Die britische Bank Standard Chartered hat im dritten Quartal dank überraschend guter Geschäfte in Europa und Amerika mehr verdient als erwartet. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Steuern sei um 16 Prozent auf 1,24 Milliarden Dollar (rund 1,12 Mrd Euro) gestiegen, teilte die Bank am Mittwoch in London mit.
30.10.2019 09:40

Experten hatten mit einem Gewinnrückgang gerechnet. Überrascht hat vor allem das starke Abschneiden in Europa und Amerika, wo die Erträge deutlich anzogen. Die Grossbank, die vor allem in Asien aktiv ist, setzte damit ihren Erholungskurs nach der tiefen Krise der Jahre 2015 und 2016 fort und bestätigte zudem die Renditeprognose für 2021. An der Börse kamen die Zahlen und die bestätigte Prognose gut an - die Aktie legte zuletzt rund zwei Prozent zu./zb/nas

(AWP)

 

Ausgewählte Produkte auf Standard Chartered

Investment-Ideen von Julius Bär