Steinhoff will für knapp 4 Milliarden Dollar grössten US-Bettenhändler kaufen

LONDON (awp international) - Der Möbel- und Einzelhändler Steinhoff will nach seiner Einkaufstour in Europa nun in den USA zuschlagen. Der südafrikanische Konzern kündigte am Sonntagabend ein Übernahmeangebot für den grössten US-Bettenverkäufer Mattress Firm Holding an. Den Aktionären bietet Steinhoff 64 US-Dollar in bar, das ist mehr als das doppelte des Schlusskurses von Mattress am Freitag. Inklusive zu übernehmender Schulden liegt der Wert der Übernahme bei 3,8 Milliarden Dollar. Der Verwaltungsrat der Amerikaner hat dem Ansinnen bereits zugestimmt. Grösster Profiteur der Übernahme ist die Beteiligungsfirma JW Childs Associate, die mit 36,5 Prozent grösster Mattress-Aktionär ist.
07.08.2016 20:42

Steinhoff ist durch einige Übernahmen wie den Kauf der französischen Handelskette Conforama zu einem der grössten Möbelhändler in Europa geworden. Zuletzt hatte das Unternehmen die Übernahme des britischen Konkurrenten Poundland angekündigt./he

(AWP)