Steinhoff will unabhängige Aufsicht stärken

Der Aufsichtsrat des kriselnden Möbelhaus-Konzerns Steinhoff hat ein Kommittee ins Leben gerufen, das die unabhängige Unternehmenskontrolle stärken soll. Dem Gremium gehörten die unabhängigen Direktoren Steve Booysen und Heather Sonn sowie als Vorsitzender Johan van Zyl an, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.
08.12.2017 18:29

Das Kommittee werde bei der Veröffentlichung des testierten Jahresberichts mit den Rechnungsprüfern von Deloitte zusammenarbeiten. Dieser werde zudem zusätzlich von PWC geprüft, hiess es. Bei dem Unternehmen wird derzeit wegen Unregelmässigkeiten in der Bilanz ermittelt. Der bisherige Chef Markus Jooste musste vor kurzem seinen Hut nehmen. Die Veröffentlichung der Jahresbilanz war bis auf Weiteres verschoben worden.

Auswirkungen auf das operative Geschäft gebe es nicht, so Steinhoff. Der Handel, vor allem das Vorweihnachtsgeschäft, laufe weltweit unbeeinträchtigt./nas/stw

(AWP)