Streik der Gepäckabfertiger stört Flugbetrieb in Brüssel

Mitten in der Ferienzeit hat ein spontaner Streik der Gepäckabfertiger den Betrieb am Brüsseler Flughafen erheblich gestört. Bis Dienstagmittag waren fast 200 Flüge und rund 10 000 Passagiere betroffen, wie die Nachrichtenagentur Belga meldete. Flüge der Lufthansa -Tochter Brussels Airlines hätten ohne aufgegebenes Gepäck starten müssen. Die Gesellschaft forderte Passagiere auf, nur Handgepäck mitzunehmen.
22.08.2017 14:56

Mit der Dienstagmorgen gestarteten Aktion von Mitarbeitern des Dienstleisters Swissport soll nach Angaben der Gewerkschaft ACV Transcom gegen die hohe Arbeitsbelastung und zu geringe Löhne protestiert werden. Erste Vermittlungsgespräche endeten am frühen Nachmittag ohne Ergebnis, wie es weiter hiess./vsr/DP/stb

(AWP)