Südzucker-Tochter Cropenergies hebt Jahresprognose an

Höhere Ethanolpreise und eine bessere Auslastung stimmen die Südzucker -Tochter Cropenergies optimistischer für das Gesamtjahr. Ausgehend von einem starken ersten Geschäftsquartal hob der börsennotierte Bioethanol-Hersteller am Montag seine Prognose für das Gesamtjahr an.
19.06.2017 10:39

2017/18 (Ende Februar) soll der Umsatz nun 850 bis 900 Millionen Euro betragen und das operative Ergebnis 50 bis 90 Millionen Euro. Bislang hatte Cropenergies den Umsatz in einer Bandbreite von 800 bis 875 Millionen Euro erwartet und war beim Ergebnis von 40 bis 80 Millionen Euro ausgegangen.

In den ersten drei Monaten des neuen Geschäftsjahres zogen die Erlöse nach ersten Berechnungen um 38 Prozent auf 231 Millionen Euro an. Operativ wurde mit 23,5 Millionen Euro 21 Prozent mehr verdient als im Vorjahr. Die endgültigen Zahlen will Cropenergies am 12. Juli vorlegen./she/das

(AWP)