Südzucker-Tochter Cropenergies schraubt Prognose leicht nach oben

Die Südzucker -Tochter Cropenergies hebt ihre Prognose leicht an. Im Geschäftsjahr 2017/2018 (Ende Februar) sei nun mit einem Umsatz von 880 bis 920 Millionen Euro zu rechnen, teilte der Bioethanolhersteller am Mittwoch mit. Bislang war das Unternehmen hier von 850 bis 900 Millionen Euro ausgegangen. Das operative Ergebnis soll 60 bis 90 Millionen Euro betragen. Zuvor lag die Spanne bei 50 bis 90 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte Cropenergies einen Umsatz von 802 Millionen Euro und ein operatives Ergebnis von 98 Millionen Euro erzielt. Das Unternehmen, dessen Entwicklung sich auch immer an den zuletzt stark schwankenden Ethanolpreisen orientiert, hatte zuletzt im Juni den Ausblick erhöht.
11.10.2017 07:39

Im zweiten Quartal konnte der Hersteller des Ökosprits von grösseren Produktionsmengen bei Ethanol sowie Lebens- und Futtermitteln profitieren. Der Umsatz stieg um 26 Prozent auf 229 Millionen Euro. Das operative Ergebnis errreichte 24 Millionen Euro nach 22 Millionen Euro im Vorjahr, die Marge ging auf 10,4 Prozent zurück./she/jha/

(AWP)