Sunrise geht Partnerschaft mit Anbieter von Drahtloskommunikationslösungen ein

Der Telekomanbieter Sunrise geht eine Partnerschaft mit dem US-Unternehmen Spectralink ein. Dank der Kooperation könne Sunrise neu auf Firmenkunden zugeschnittene Wi-Fi- und DECT-Lösungen (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) anbieten, die sich in Plattformen wie Microsoft Skype for Business oder Cisco CUCM & HCS einfügen, teilte Sunrise am Freitag mit.
29.09.2017 10:22

Spectralink sei im DECT- und Voice-over-Wi-Fi-Segment der einzige zertifzierte Microsoft Partner und biete die Möglichkeit, die Reichweite von Unified-Communications-Lösungen mit industrietauglichen Endgeräten zu erweitern. Besonders geeignet seien die Lösungen von Spectralink für Kunden aus Gesundheitswesen, Detailhandel, Gastgewerbe oder Industrie, heisst es weiter. Finanzielle Angaben zum Deal werden keine gemacht.

kw/ra

(AWP)