Sunrise tritt globaler Telekom-Allianz "ngena" bei - Datendienste für Kunden

Sunrise ist der der globalen Allianz "ngena" (Next Generation Enterprise Network Alliance) beigetreten. Die Kunden erhalten damit Zugang zu globalen Datendiensten oder zu Cloud-Diensten, wie es in einer Mitteilung am Dienstag heisst.
28.08.2018 12:00

Der Allianz gehören bereits Telekommunikationsunternehmen wie T-Systems, Centurylink, PCCWGlobal, Telus, A1 Telekom Austria oder KPN an. ngena verbindet die Netzwerke aller Allianz-Partner über eine zentrale Technologieplattform zu einem Software-gesteuerten Netzwerk. Das SD-WAN-Netzwerk (Software Defined Wide Area Network) sei ein anwenderfreundliches, hoch skalierbares und schnell einzusetzendes globales Business-Netzwerk, wie Sunrise weiter schreibt.

Das Angebot richte sich an sämtliche Unternehmen mit Standorten in der Schweiz und im Ausland. Im Gegenzug erhalten sämtliche Allianz-Partner von ngena Zugang zum Internet und Ethernet Backbone von Sunrise in der Schweiz.

yr/rw

(AWP)