Swatch-Aktien nach "Key Note" von Apple und dem Richemont-Zwischenbericht tiefer

Die Valoren der Swatch Group fallen im Laufe des Mittwochnachmittags auf neue Tagestiefstkurse. Händler führen den Verkaufsdruck auf die Präsentation einer neuen Generation von Smartwatches durch das US-Kultunternehmen Apple anlässlich der "Key Note" vom Vorabend zurück. Wie es weiter heisst, werde der in Biel beheimatete Uhrenhersteller für negative Rückschlüsse vom Zwischenbericht des Rivalen Richemont in Sippenhaft genommen.
13.09.2017 15:31

Um 15.08 Uhr tauchen Swatch Inhaber um 3,7% auf 375,30 CHF. Swatch Namen büssen immerhin 3,1% auf 72,50 CHF ein. Der Gesamtmarkt (SMI) notiert im Gegenzug um 0,1% über dem Schlussstand vom Vortag. Nicht nur in den Basiswerten, auch in mehreren Derivaten ist von auffälligen Umsätzen die Rede.

Am Dienstagabend ab 19 Uhr unserer Zeit präsentierte Apple der Weltöffentlichkeit im kalifornischen Cupertino die Produktneuheiten für das diesjährige Weihnachtsgeschäft. Neben drei neuen iPhone-Modellen wartete der mächtige US-Elektronikhersteller mit einer neuen Generation der Apple Watch auf. Mit den Modellen lässt sich erstmals unabhängig von einem iPhone telefonieren. Beobachter befürchten nun, dass die Apple Watch jetzt erst recht zu einer Alternative zur herkömmlichen Uhr werden könnte. Betroffen wäre dann insbesondere das für die Swatch Group wichtige Tiefpreissegment, so lautet der Tenor.

Als trendverstärkend erweisen sich negative Rückschlüsse vom Zwischenbericht von Richemont für die ersten fünf Monate des Fiskaljahres 2017/18. Im Uhrengeschäft übertraf der Rivale mit einem Umsatzwachstum von 7% in Lokalwährungen die bei 6% liegenden Konsensschätzungen zwar leicht. Allerdings hatte Richemont in der Vorjahresperiode Ladenhüter zurückgekauft und konnte nun von einem Basiseffekt profitieren.

Händlern zufolge hat es die Swatch Group bisweilen verpasst, eine ähnliche Bereinigung in den Vertriebskanälen vorzunehmen. Deshalb könnte das Umsatzwachstum in den besagten fünf Monaten insgesamt schwächer als bei Richemont ausgefallen sein. Im hiesigen Handel werden jedenfalls Zweifel an der Erreichbarkeit der diesjährigen Konsenserwartungen laut.

lb/tp

(AWP)