Swiss Job Index für Stelleninserate steigt insgesamt nur leicht

Zürich (awp) - Die Zahl der Stellenangebote in der Schweiz ist zwischen Mitte September und Mitte Oktober leicht gestiegen. Gemäss dem Swiss Job Index (SJI) des Personalvermittlers Michael Page, der am Mittwoch veröffentlicht wurde, erhöhte sich die Zahl der auf den Homepages der Unternehmen ausgeschriebenen Stellenangebote schweizweit um 0,4%, wobei die Entwicklung innerhalb der einzelnen Regionen und Branchen unterschiedlich war. Auf Jahressicht zeigt sich noch immer ein kräftiges Plus von knapp 32%.
26.10.2016 15:20

Das höchste Wachstum verzeichneten auf Monatssicht die Genferseeregion (+5,3%) sowie die Ostschweiz (+1,4%). Dagegen gingen die ausgeschriebenen Stellen in Zürich (-0,7%) und der Zentralschweiz (-1,5%) zurück. Vor allem die ausgeschriebenen Stellen für Steuer- und IT-Spezialisten (+12,7% bzw. +6,3%) legten deutlich zu, aber auch in den Bereichen Facility Management (+5,3%) und Forschung (+5,3%) gab es mehr Jobs.

Neben der weiterhin steigenden Nachfrage nach Spezialisten in allen Branchen bestehe für den kommenden Winter ein hoher Bedarf an Personal im Baugewerbe, lässt sich in der Mitteilung Nicolai Mikkelsen, Direktor bei Michael Page, zitieren. Zudem seien Berater sehr gefragt, die Unternehmen bei den Vorbereitungen auf das Jahresende und die Planung für 2017 unterstützen würden.

cf/uh

(AWP)