Swiss-Life-CEO Patrick Frost hat 2016 3,82 Mio CHF verdient

Patrick Frost, Chef des Lebensversicherers Swiss Life, hat im Geschäftsjahr 2016 mit 3,82 Mio CHF etwas mehr verdient als im Jahr davor (3,58 Mio). Wie aus dem am Dienstag publizierten Geschäftsbericht hervorgeht, lag Frosts Basislohn erneut bei 1,5 Mio CHF. Etwas höher als im Vorjahr fielen dagegen Bonuszahlungen und aufgeschobene Entschädigungen aus.
21.03.2017 08:44

Die Vergütung der gesamten Konzernleitung stieg für das Berichtsjahr auf 17,3 Mio CHF von 16,7 Mio im Jahr davor, wobei jeweils sechs Konzernleitungsmitglieder entlohnt wurden. Der elfköpfige Verwaltungsrat um Präsident Rolf Dörig erhielt insgesamt Vergütungen im Umfang von 3,18 Mio CHF nach 3,26 Mio im Jahr davor. Dörig selber wurde mit 1,31 Mio (VJ 1,49 Mio) entschädigt.

mk/uh

(AWP)