Swiss Re Corporate Solutions gründet Joint Venture mit Bradesco Seguros

Zürich (awp) - Swiss Re Corporate Solutions hat mit dem brasilianische Versicherer Bradesco Seguros eine Vereinbarung zur Errichtung eines Joint Ventures unterzeichnet. Ziel des Gemeinschaftsunternehmens sei es, den grössten Versicher für kommerzielle Hochrisiken in Brasilien zu gründen, teilte der Rückversicherer Swiss Re am Donnerstag mit. Bradesco Seguros, die Versicherungstochter des Konglomerats Bradesco Group, werde an Swiss Re Corporate Solutions Brasil Seguros (SRCSB) mit 40% und Swiss Re mit 60% beteiligt sein. Die Transaktion untersteht noch der Zustimmung der relevanten Wettbewerbsbehörden.
13.10.2016 13:29

Die Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen sieht vor, dass Bradesco Seguros sein Portfolio an kommerziellen Hochrisiken in das Gemeinschaftsunternehmen einbringen wird. Ausserdem erhält SRCSB Zugang zum Distributionsnetz von Bradesco Seguros, das über 4'600 Bankfilialen in Brasilien und rund 40'000 Versicherungsbroker und -agenten umfasst. Zudem wird das Team, das bei Bradesco Seguros in Sao Paulo und Rio de Janeiro für das Geschäft mit kommerziellen Hochrisiken verantwortlich ist, zu SRCSB stossen.

"Diese Vereinbarung hilft uns in der Umsetzung unserer Strategie, die Plattform zu expandieren und unsere Marktposition in Lateinamerika auszubauen", wird in der Mitteilung Agostino Galvagni, CEO Swiss Re Corporate Solutions und Mitglied des Swiss Re Group Executive Committees, zitiert.

sig/ys

(AWP)