Swiss Re erhält Niederlassungsgenehmigung für Rückversicherung in Indien

Swiss Re eröffnet per 1. Februar eine Niederlassung in Mumbai. Der Versicherungskonzern hat von der indischen Regulierungsbehörde (Insurance Regulatory and Development Authority of India, IRDAI) die Genehmigung erhalten, in der westindischen Metropole einen Standort zu gründen. Als Leiter der Swiss Reinsurance Company Ltd, India Branch, wird Kalpana Sampat ernannt.
23.01.2017 10:38

Mit dem neuen Büro könne Swiss Re den Kunden und Brokern in Indien Rückversicherungslösungen in Bereich Leben-, Nichtleben und Krankenversicherungern anbieten, heisst es in einer Mitteilung vom Montag. Der Konzern rechnet für den indischen Markt mit einer jährlichen Wachstumsrate von 8% im Zeitraum 2017 bis 2025. Swiss Re zähle zu den ersten fünf ausländischen Rückvericherungsgesellschften, die eine Lizenz für den indischen Markt erhalten, heisst es weiter. Bisher ist der Konzern mit Swiss Re Global Business Solutions in Bangalore in Indien vertreten.

Die Leiterin der neuen Zweigstelle Sampat war bisher Managing Director von Swiss Re Services India Private und verfüge über 30 Jahre Erfahrung in der Branche.

yr/ra

(AWP)