Swiss Retail Federation wählt Christa Markwalder zur Präsidentin

Der Vorstand der Swiss Retail Federation hat am Nationalrätin Christa Markwalder einstimmig zur Präsidentin des Verbandes des mittelständischen Detailhandels gewählt. Bereits im Januar wurde die 44-jährige FDP-Politikerin einstimmig für das Präsidium nominiert.
12.05.2020 18:40

Die Wahl falle auf ein Jahr, in dem der Detailhandel mit den grössten Herausforderungen der letzten Jahrzehnte konfrontiert sei, teilte der Verband am Dienstag mit. Nicht nur die Coronakrise sondern auch der längerwährende Strukturwandel setzten der Branche zu.

Daher sei es wichtig, nun die politischen Rahmenbedingungen so zu setzen, dass der Detailhandel die sich bietenden Chancen im Wandel nutzen könne. Und hierbei komme Markwalder eine Schlüsselrolle zu.

Zu den Mitgliedern von Swiss Retail gehören Warenhäuser, Fachmärkte und Fachgeschäfte, Verbraucher- und Abholmärkte, selbstständige Detaillisten, Food-Fachhändler und Kioske. Den Angaben zufolge repräsentiert der Verband rund 46'000 Arbeitsplätze an und einen jährlichen Umsatz von über 19 Milliarden Franken.

jl/cf

(AWP)