Syngenta-Aktionäre wählen Ren Jianxin zum neuen VR-Präsidenten - Demaré Vize

Stabwechsel im Verwaltungsrat von Syngenta: An der heutigen Generalversammlung wurde wie angekündigt Ren Jianxin zum Präsidenten gewählt. Jianxin ist Vorsitzender des chinesischen Staatsbetriebs Chemchina, der rund 95% der Syngenta-Aktien besitzt. Er übernimmt das Amt von Michel Demaré, der seit 2013 in dieser Funktion tätig war. Demaré werde als Vizepräsident des Verwaltungsrats und leitendes unabhängiges Verwaltungsratsmitglied fungieren, wie Syngenta am Montag mitteilt.
26.06.2017 17:52

Ferner wurden Chen Hongbo (Chief Strategy Officer von China National Agrochemical Corporation), Olivier T. de Clermont-Tonnerre (Chief Strategy und Corporate Development Officer bei China National Bluestar) und Dieter Gericke (Partner in der Anwaltskanzlei Homburger AG) als neue Verwaltungsratsmitglieder gewählt. Als unabhängige Mitglieder wurden Gunnar Brock, Eveline Saupper und Jürg Witmer wiedergewählt. Vinita Bali, Stefan Borgas, Eleni Gabre-Madhin und David Lawrence schieden aus dem Gremium aus.

Die Aktionäre folgten in allen Punkten den Anträgen des Verwaltungsrats, wie es heisst.

cp/mk

(AWP)