Syngenta erwirbt Nidera Seeds von chinesischer Cofco

Syngenta hat mit dem chinesischen Staatsunternehmen Cofco den Kauf von deren Saatgutgeschäft vereinbart. Man habe einen bindenden Vertrag über den Kauf von Nidera Seeds geschlossen, schreibt der Basler Agrarchemiekonzern am Montag. Die finanziellen Details der Vereinbarung würden nicht veröffentlicht.
06.11.2017 07:27

Der Abschluss des Kaufs unterliege der Genehmigung der relevanten Wettbewerbsbehörden, heisst es weiter. Das niederländische Saatgutunternhemen Nidera mit Sitz in Rotterdam wurde erst im Februar 2017 vollständig von Cofco übernommen. Die Schwerpunkte des Geschäfts liegen nach Angaben von Cofco in Europa und Lateinamerika, mit Fokus auf Argentinien und Brasilien.

yr/cf

(AWP)